Digitale Visitenkarte als Website

Die digitale Visitenkarte ist eine für mobile Geräte optimierte Website, die dank moderner Webtechnologien ohne Installation auch als Smartphone-App nutzbar ist.

Sie dient als schlichte Website für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und ist mit der digitalen Visitenkarte für Unternehmen kombinierbar.

Schlichte Website für Gewerbetreibende und Freiberufler

Die digitale Visitenkarte kann von Gewerbetreibenden und Freiberuflern als schlichte Website eingesetzt werden. Sie ist schnell eingerichtet, verursacht keinen Wartungsaufwand und das neutral gehaltene Design passt zu den meisten Unternehmen und macht auf Interessenten und Kunden einen guten Eindruck.

Besonders geeignet ist die digitale Visitenkarte als Website für Selbständige, die in einem freien Beruf tätig sind, und für lokal agierende Unternehmen, wie Ärzte, Architekten, Handwerker, Steuerberater oder Ladengeschäfte.

Auf der Website finden Interessenten und Ihre Kunden alle wichtigen Kontaktinformationen, Ihre Öffnungszeiten, können schnell eine Wegbeschreibung vom aktuellen Standort zu Ihrem Standort erhalten und können sich über die von Ihnen angebotenen Dienstleistungen informieren.

Später wird es zudem möglich sein, dass Sie Kunden, die Ihre digitale Visitenkarte gespeichert haben, mit Push-Benachrichtigungen Angebote und Informationen direkt aufs Smartphone senden.

Aufsteller im Ladengeschäft, Empfangsbereich oder Büro

Zur digitalen Visitenkarte können Sie auch einen Aufsteller aus Acrylglas mit dem QR-Code im gleichen Design wie die Website für Ihr Ladengeschäft, den Empfangsbereich oder die Büros der Mitarbeiter bestellen.

Ihre Besucher und Kunden können dann einfach den QR-Code abscannen und Ihre Website auf ihrem Smartphone als App speichern oder Ihre Kontaktdaten ohne lästiges abtippen als Kontakt speichern.

Struktur und Inhalte der Website

Sie können beliebig viele Einzelseiten anlegen und für jede Einzelseite einen Menüpunkt anlegen.

Alle Menüpunkte befinden sich auf der gleichen Ebene, es gibt keine Untermenüpunkte. Es ist allerdings möglich, Menüpunkte optisch zu gruppieren.

Die Einzelseiten sind anfangs sehr einfach gehalten und beinhalten einen Text und wahlweise eine Kopfgrafik. Später wird es diverse Elemente (Bilder, Fotoslider, Formulare oder Textblöcke), die beliebig kombinierbar sind, geben.

Auf den Einzelseiten können Sie beispielsweise Ihre Produkte oder Dienstleistungen beschreiben oder Ihr Team vorstellen.

Kombination mit den Unternehmensfunktionen noch nicht verfügbar

Es ist möglich die digitale Visitenkarte als Website mit den Unternehmensfunktionen der digitalen Visitenkarte zu kombinieren.

So können beispielsweise auf der Mitarbeiterseite alle Mitarbeiter aufgelistet und die Visitenkarten der Mitarbeiter verlinkt werden, oder es kann automatisch eine Liste mit allen Abteilungen und deren Mitarbeitern generiert werden.

Funktionen

Zum Startbildschirm hinzufügen

Besucher Ihrer Website können Ihre Website ohne Installation als App zum Startbildschirm des Smartphones hinzufügen.

Teilen mit beliebiger App

Besucher können Ihre Website oder Einzelseiten mit der nativen Teilen-Funktion ihres Smartphones beispielsweise via SMS, E-Mail oder mit einen Messenger wie Threema oder WhatsApp mit anderen teilen.

Wegbeschreibung mit Google Maps

Ihre Adresse ist mit Google Maps verlinkt, sodass sich Besucher Ihrer Website einfach eine Wegbeschreibung von ihrem aktuellen Standort zu der hinterlegten Adresse berechnen und anzeigen lassen können.

Offline-Funktion

Ihre Website ist auch unterwegs ohne Internetverbindung nutzbar. Einzig die Wegbeschreibung funktioniert nicht ohne Internetverbindung.

Desktop-Nutzung

Die digitale Visitenkarte wurde primär für den Gebrauch mit mobilen Geräten entwickelt. Sie kann allerdings auch in einem normalen Browser auf einem Desktop-PC aufgerufen sowie als Browser-App verwendet werden.

Anrufen und E-Mail senden

Bei einem Klick auf Ihre Telefonnummer öffnet sich automatisch die Telefon-App und der Betrachter kann Sie ohne Umwege anrufen. Mit einem Klick auf Ihre E-Mail-Adresse kann Ihr Kunde oder Geschäftspartner Ihnen direkt eine E-Mail schreiben.

Als Kontakt speichern

Über einen Button können die hinterlegten Kontaktdaten Ihrer Website einfach als Kontakt im Smartphone abgespeichert werden. Dazu wird dynamisch eine vCard mit allen relevanten Daten erstellt und vom Besucher heruntergeladen.

Benachrichtigungen noch nicht verfügbar

Für die Zukunft ist eine Benachrichtigungsfunktion zum Versand von Push-Nachrichten geplant.

Personen, die Ihre Website als App gespeichert haben, können so beispielsweise über Angebote oder kurzfristig geänderte Öffnungszeiten von Ihrem Unternehmen informiert werden.

Besucherstatistik noch nicht verfügbar

Behalten Sie den Überblick über die Besucher Ihrer Website mit der optional aktivierbaren Besucherstatistik.

Technische Details

Progressive Web App (PWA)

Die digitale Visitenkarte ist eine Progressive Web App (PWA). Eine Progressive Web App ist eine für mobile Geräte optimierte Website, die sich auf Smartphones und Tablets wie eine native App verhält. Die Umsetzung von Progressive Web Apps wird durch die Nutzung moderner Webtechnologien und Browser-Schnittstellen ermöglicht.

Modernes Design

Das Design der digitalen Visitenkarte als Website ist modern und professionell. Für die Gestaltung der Website wird die Designsprache Material Design verwendet.

Material Design wurde von Google entwickelt und kommt in vielen Android-Apps und Google-Webanwendungen zum Einsatz.

Layout

Die einzelnen Seiten Ihrer Website werden datengetrieben generiert. Dies bedeutet, dass Sie nur die benötigten Daten hinterlegen und sich nicht um das Layout kümmern müssen. Die einzelnen Seiten sehen dadurch immer professionel aus und es besteht keine Gefahr, dass das Layout beim Bearbeiten versehentlich zerschossen wird.

Für die Kontakt-Seite müssen Sie beispielsweise einfach Ihre Kontaktdaten und Adresse hinterlegen und die dargestellte Seite wird aus diesen Daten generiert.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Die digitale Visitenkarte als Website ist dank einer sauberen technischen Umsetzung und schnellen Ladezeiten suchmaschinenoptimiert. Eine technisch saubere Website ist die beste Grundlage für eine gute Positionierung in den Sucherergebnissen. Sie müssen nur für die Suchenden attraktive Inhalte hinterlegen.

Für die technische Suchmaschinenoptimierung fallen keine Extrakosten an.

Ladezeiten und Datenmenge

Die digitale Visitenkarte lädt bereits beim ersten Aufruf sehr schnell und die zu übertragene Datenmenge wird soweit als möglich reduziert, um das Datenlimit bei mobiler Nutzung zu schonen.

Daten müssen vom Nutzer nur erneut heruntergeladen werden, wenn diese zwischenzeitlich geändert werden. Vor der Übertragung werden die Daten mit gzip komprimiert.

Schnelle Ladezeiten sind wichtig für das Nutzererlebnis und eine gute Platzierung in den Suchmaschinen.

Sicherheit

Ihre Website wird nach aktuellen Sicherheitsstandards entwickelt und betrieben und HTTPS wird selbstverständlich standardmäßig zum Verbindungsaufbau verwendet.

Wartungsfrei dank SaaS-Modell

Die digitale Visitenkarte wird standardmäßig als Software as a Service (SaaS) angeboten und durch mich gehostet. Für Sie entsteht daher kein Wartungsaufwand.

Individualisierung

Eigenes App-Icon

Sie können ein Logo oder Foto hinterlegen, welches beim Speichern der Website als App auf dem Startbildschirm als Icon verwendet wird.

Farben wählbar

Sie können die Farben der Website frei wählen.

Eigene Domain

Sie können die digitale Visitenkarte als Website mit Ihrer eigenen Domain verwenden. Die Domain muss bei einem Domain-Registrar registriert und verwaltet werden.

Kosten

Die digitale Visitenkarte als Website kostet 9 EUR pro Monat.

Der Einführungspreis liegt bei 5 EUR pro Monat und gilt dauerhaft für alle, die ihr Interesse vor dem offiziellen Start per E-Mail bekunden.

Aufsteller aus Acrylglas im Format 10 x 15 cm kosten pro Stück 12 EUR zuzüglich Versandkosten und können jederzeit bestellt werden. Andere Formate sind auf Anfrage erhältlich.

Für die Konfiguration Ihrer Domain steht Ihnen eine Anleitung zur Verfügung. Bei Bedarf übernehme ich die Einrichtung gegen eine einmalige Gebühr in Höhe von 150 EUR für Sie.

Die Preise verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer.

Interessiert?

Die Website-Funktionen der digitalen Visitenkarte befinden sich aktuell noch in Entwicklung, später ist die Einrichtung der Website über ein Self-Service-Portal möglich. Aktuell können nur kostenlose Visitenkarten in der Basisversion erstellt werden.

Bitte schreiben Sie mir bei Interesse eine E-Mail an email@marcobeierer.de, damit ich die Weiterentwicklung priorisieren kann.

Gerne können Sie auch einen Blick auf meine persönliche digitale Visitenkarte werfen, um einen Eindruck von der digitalen Visitenkarte zu bekommen. Die Website-Funktionen nutzen dieselbe technische Grundlage.

Informationen zum Newsletter